home
Alica und Lea
Dipou
Hera
Welpen
Zuchtverband / links / Rasse
Kontakt / Impressum
 


Susanne Ehe
Bruckstr. 25
89616 Rottenacker
Tel. 07393 / 953 777 - Handy: 0171 / 435 8 235

sanne.ehe@t-online.de


1. Inhalt des Onlineangebotes

Für den Inhalt von www.labrador-vom-hirschfelsen.de ist Susanne Ehe (Daten siehe oben) verantwortlich.

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

2. Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Links"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich unzumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.

Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten/verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise, sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailingslisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotenen Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

3. Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen.

Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümern. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind!

Das Copyright für veröffentlichte vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein der beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

4. Haftungsausschluss

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollstständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokuments in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.



Standardbeschreibung
 

Ursprungsland:
Großbritannien, Apportierhund

Allgemeines Erscheinungsbild:
Kräftig, aber nicht zu kräftig gebaut, kurz in der Lendenpartie, aktiv; breiter Schädel, Brust und Rippenkorb tief und gut gewölbt; breit und stark, aber nicht zu viel, in Lende und Hinterhand - muskulös

Verhalten, Wesen:
Gutmütig bzw. sehr ausgeglichen, bewegungsfreudig aufgeweckt. vorzügliche Nase, weiches Maul (wichtig für Apportierarbeit), ausgeprägte Wasserfreudigkeit. anpassungsfähiger, treuer Begleiter – mit dem ständigen Bedürfnis seinem Herren/Familie Freude zu bereiten, freundlich, sehr intelligent und willig 

Kopf:
Breiter Schädel mit deutlichem Stop, klar modelliert ohne fleischige, speckigen Backen. Kiefer von mittlerer Länge, kraftvoll, breit nicht spitz. Nasenschwamm breit und gut pigmentiert, gut ausgebildete Nasenlöcher.

Augen:
Mittelgroß, dabei Intelligenz und gutes Wesen zeigend, braun oder haselnussfarben (färben sich vom Welpen bis Junghund)

Behang:
Nicht zu groß oder schwer oder gar zu klein, dicht am Kopf anliegend, hoch und ziemlich weit hinten angesetzt.

Gebiss:
Kiefer und Zähne kräftig mit einem perfekten, regelmäßigen und vollständigen Scherengebiss, wobei die obere Schneidezahnreihe ohne Zwischenraum über die untere greift und die Zähne senkrecht im Kiefer stehen. Auch dürfen keine Zähne fehlen o.ä. 

Hals:
Trocken, stark, kraftvoll, in gut gelagerte Schultern übergehend. 

Vorderhand:
Schulterblätter lang und schräg liegend. Vorderläufe mit kräftigen Knochen und von den Ellenbogen zum Boden gerade, sowohl von vorne wie auch von der Seite betrachtet.

Hinterhand:
Gut ausgebildet, nicht zur Rute hin abfallend, gut gewinkelte Kniegelenke. Tiefstehende Sprunggelenke, Kuhhessigkeit oder ähnliche Fehlstellung sind absolut unerwünscht.

Gebäude:
Brust von guter Breite und Tiefe, stark gewölbter "faßförmiger" Rippenkorb. Gerade obere Linie. Breite, kurze und kräftige Lendenpartie. Immer beachtend – nicht zu kräftig oder dick. Kompakt, geschlossene Pfoten, mit gut wölbten Zehen und Ballen – so genannte Katzenpfoten.

Rute:
Charakteristisches Merkmal, gut dick im Ansatz, sich allmählich zur Rutenspitze hin  etwas verjüngend, mittellang, ohne Befederung, jedoch rundherum stark mit kurzem, dickem und dichtem Fell bedeckt, damit in der Erscheinung "rund", dies wird mit "Otterrute" umschrieben. Kann fröhlich, sollte jedoch nicht gebogen über dem Rücken getragen werden – keine Knickruten sind erlaubt 

Haarkleid:
Charakteristisches Merkmal, kurz, dicht, nicht wellig, ohne Befederung, fühlt sich ziemlich hart an, wetterbeständige relativ wasserundurchlässige  Unterwolle. 

Farbe:
Einfarbig schwarz, blond oder braun/schokoladenfarben. Das blond ist die verschiedenen Farbvarianten erlaubt von creme bis fuchsrot. Mittlerweile gibt es sogar silberfarben. Ein kleiner weißer Brustfleck oder Pfotenfleck ist statthaft.

Größe:
ideale Schulterhöhe: Rüden 56-60 cm, Hündinnen 54-56 cm.

Gangart:
Unbedingt frei, raumgreifend, dabei in Vor- und Hinterhand gerade und parallel.

Rüden:Der Tierarzt erstellt die Gesundheitsprüfung und der Zuchtwart die „Abnahme“ für die Erstellung der Papiere. Dabei müssen die Rüden zwei offensichtlich normal entwickelte Hoden aufweisen, die sich vollständig im Hodensack befin